Mediating Faiths: Religion and Socio-Cultural Change in the - download pdf or read online

By Michael Bailey,Guy Redden

Religion resides tradition. It keeps to play a task in shaping political ideologies, institutional practices, groups of curiosity, methods of existence and social identities. Mediating Faiths brings jointly students operating throughout a number fields, together with cultural stories, media, sociology, anthropology, cultural conception and spiritual experiences, that allows you to facilitate higher figuring out of modern transformations.

Contributors illustrate how faith is still attentive to the very most recent social and cultural advancements within the environments during which it exists. They bring up basic questions bearing on new media and spiritual expression, spiritual early life cultures, the hyperlinks among spirituality, own improvement and patron tradition, and modern intersections of faith, identification and politics. jointly the chapters reveal how trust within the superempirical is negotiated relative to secular matters within the twenty-first century.

Show description

Read More ...

New PDF release: The Handbook of Global Media and Communication Policy

By Robin Mansell,Marc Raboy

The instruction manual of world Media and conversation Policy deals insights into the limits of this box of analysis, assesses why it will be significant, who's affected, and with what political, monetary, social and cultural effects.

  • Provides the hottest and complete choice of essays from most sensible students within the field
  • Includes contributions from western and japanese Europe, North and critical the USA, Africa and Asia
  • Offers new conceptual frameworks and new methodologies for mapping the contours of emergent international media and conversation policy
  • Draws on conception and empirical learn to supply a number of views at the neighborhood, nationwide, neighborhood and worldwide boards during which coverage debate occurs

Show description

Read More ...

New PDF release: Vermittlungskulturen des Amoklaufs: Zur medialen Präsenz

By Silke Braselmann,Jörn Ahrens

Die Beiträge des vorliegenden Bandes untersuchen Ereignisse, die sich tief in das Gedächtnis der Gesellschaft eingraben und eine kollektiv geteilte kulturelle Erfahrung des Spektakulären anzeigen: sogenannte Amokläufe und college Shootings. Neben der spektakulär inszenierten Tatausgestaltung und ihrer willkürlich erscheinenden Grausamkeit ist an diesen Gewalttaten so frappierend, dass sich reales und mediales Geschehen in einer Weise überblenden, die beides nahezu ununterscheidbar werden lässt. Wenn ein Amoklauf erfolgt, dann scheint er in seiner medial umfangreich aufbereiteten Rezeption einer Dramaturgie zu folgen, wie sie schon seit langem aus fiktionalen Darstellungen bekannt ist. Sämtliche Ästhetiken und Praktiken des Amok sind so gesehen Medienzitate oder, in der Debatte wiederholt aufgerufen, durch Medieninhalte inspiriert und gehen später ihrerseits als neue Zitate in das Darstellungsrepertoire der Taten über. Diese dynamische Wechselwirkung auf ihren unterschiedlichen Ebenen, die Effekte der medialen Präsenz von Amoktaten und ihre sich immer weiter verfestigenden Vermittlungskulturen werden hier aus verschiedenen disziplinären Blickwinkeln analysiert.

Show description

Read More ...

Get "Ein Anzug aus Strom": LSD, Kybernetik und die PDF

By Robert Feustel

LSD ist das Elixier der psychedelischen 1960er Jahre. Der Stoff verzückt eine ganze new release und nährt die Hoffnung auf eine Welt jenseits von Macht und Geld. Doch die Gegenkultur dieser Zeit hat einen doppelten Boden: Hinter der bunt-blumigen Fassade trägt ein kybernetisches Denken in Feedbacks und Regelkreisen die Phantasie. LSD scheint den theoretischen Kurzschluss von Mensch und Maschine wahr werden zu lassen. Das Buch erzählt eine andere Geschichte der psychedelischen Bewegung und zeigt, dass die Freiheit der Hippies nicht zuletzt Anpassung an die technischen Gegebenheiten bedeutet und den Weg in die Kontrollgesellschaft ebnet.

Show description

Read More ...

Download e-book for iPad: Erfolgsfaktoren für Pay-TV: Ein internationaler Vergleich by Yasin Gülsahin

By Yasin Gülsahin

Die fortschreitende Digitalisierung hat auch für klassische Pay-TV-Anbieter neue Marktfelder aufgetan. Individualisierte Medienangebote führen dazu, dass mehr und mehr Rezipienten für das Sehen von Premiuminhalten bezahlen. Yasin Gülsahin fragt nach den weiteren Faktoren, die an der Entscheidung, einen Vertrag mit einem Pay-TV-Unternehmen abzuschließen, beteiligt sind. Dabei wird er im Rahmen einer Ländervergleichsstudie die Erfolgsfaktoren der Pay-TV-Anbieter Sky Deutschland, British Sky Broadcasting und Digiturk ermitteln und die potenziellen Entscheidungstreiber entsprechend ihrer Einflussstärke ranken. Als zentralen Erfolgsindikator wählt Gülsahin die Kundenloyalität, die er mittels eines hypothesengestützten Strukturgleichungsmodells erklärt.

Show description

Read More ...

Medienkonvergenz im digitalen Zeitalter: Welche Risiken und - download pdf or read online

By Tobias Regesch

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, observe: 1,3, Hochschule Fresenius; Köln (Wirtschaft und Medien), Sprache: Deutsch, summary: Digital-TV, Smart-TV, HbbTV, Web-TV, IPTV, DVB-T/C/S – eine Unmenge an Abkürzungen kursieren rund um das klassische Fernsehen in vielen Berichten. Für die überwiegende Anzahl der Zuschauer ist es praktisch unmöglich, diese Abkürzungen zu verstehen. Selbst in vielen Fachartikeln werden die Begriffe oft nicht korrekt verwendet. Dennoch werden sie aber für jeden Fernsehzuschauer immer relevanter. Einige von ihnen nutzten vielleicht schon verschiedene neue wegweisende Techniken, ohne es zu wissen.
Neben den technischen Errungenschaften im Fernsehen haben sich auch weitere Bereiche gewandelt. Mit der stetigen Ausweitung der Funktionen des Internets wandelten sich auch viele der genutzten Medien und unterliegen fortlaufenden Entwicklungen. Dies kann als kontinuierlicher Angleichungsprozess gesehen werden. Die damit verbundene Annäherung von ursprünglich eigenständigen Medien wird Konvergenz genannt. Die Veränderungen durch die Konvergenz der Medien betrifft Zeitungen, Bücher und im besonderen Maße das Fernsehen.
In dieser Arbeit werden die Veränderungen des TV-Marktes in Deutschland aus Sicht der Anbieter im Rahmen der Konvergenz der Medien analysiert. Es geht dabei besonders um die Risiken und Potenziale, die sich dem TV-Markt bieten. Bei den Veränderungen nehmen oben genannte Begriffe eine wichtige Funktion ein, da sie für den Wandel des klassischen Fernsehens stehen.
Die zentrale Frage ist hierbei, ob das Fernsehen in seiner bekannten shape trotz des medialen Wandels weiter ein Leitmedium mit Massenwirkung bleibt und wie es sich konkret verändert. Eine zum heutigen Zeitpunkt weit in die Zukunft reichende Antwort ist natürlich nicht möglich. Daher stehen wesentliche Aspekte, die sich bis dato analysieren lassen, besonders im Fokus. Aktuelle Entwicklungen und Tendenzen werden zur Beurteilung herangezogen. Alle Teile der Ausarbeitung zielen letztlich auf eine SWOT-Analyse ab, die eine endgültige Einschätzung stützen wird.
Die Ausarbeitung beschränkt sich auf das stationäre Fernsehen in Privathaushalten. Mobiles-TV wird dementsprechend nicht tiefer gehend behandelt.
Die Untersuchung beginnt mit grundlegenden thematischen Einordnungen. Im Anschluss an dieses erste einleitende Kapitel werden alle nötigen thematischen Voraussetzungen rund um die Problemstellung dargelegt. Hier werden der deutsche TV-Markt, der Begriff Konvergenz im Allgemeinen und die Entwicklung der Mediennutzung in Deutschland erörtert.
[...]

Show description

Read More ...

Curd R. Wunderlich's Deutsche Massenmedien im Bundestagswahlkampf. Wie sie Themen PDF

By Curd R. Wunderlich

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Massenmedien allgemein, word: 1,30, Universität Regensburg (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in den Vergleich westlicher Regierungssysteme (Grundkurs), Sprache: Deutsch, summary: Den deutschen Massenmedien kommt im Wahlkampf sowohl für die Parteien als Verbreitungsformat, als auch für die Wähler als Informationsquelle eine bedeutende Rolle zu. Damit stellt sich die Frage, ob und wie die Medien ihre nicht zu verachtende Machtposition in diesem Gefüge interpretieren und nutzen. Berichten deutsche Massenmedien im und über den Bundestagswahlkampf impartial? Und inwieweit steuern sie den Wahlkampf in ihrer Berichterstattung mit?

Show description

Read More ...

Videojournalismus. Kostenmanagement versus by Philipp Mühlenkord PDF

By Philipp Mühlenkord

Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medienökonomie, -management, be aware: 1,3, enterprise and data expertise tuition - Die Unternehmer Hochschule Iserlohn (Medienmanagement), ninety four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Aufgrund sinkender Budgets und wachsender Konkurrenz in der Medienlandschaft ist die zunehmende Verbreitung von Videojournalismus in diversen privaten als auch öffentlich-rechtlichen TV-Redaktionen nicht mehr von der Hand zu weisen. Das aus der Consumer-Welt stammende Video-Format DV entwickelte sich zu einem professionellen einsetzbaren Produktionsformat und steht nun als replacement Methode zur Herstellung journalistischer Beiträge neben der klasssischen elektronischen Berichterstattung durch Kameramann und Tonassistenten (EB-Team). Das Konzept der Personalunion von Redakteur, Cutter, Kamera- und Tonmann ist längst fester Bestandteil jener TV-Formate, die von der Senderleitung den Auftrag bekommen haben, möglichst kostengünstig zu produzieren. Enthusiasmus oder Anlass zu kontroverser Diskussion und schwieriger Debatten über Qualität? Chefredakteure, Produktionsleiter und Redakteure stellen ihre Sicht der Dinge über die potenzielle Demokratisierung der Fernehberichterstattung dar.

Show description

Read More ...

Art Silverblatt's Genre Studies in Mass Media: A Handbook: A Handbook PDF

By Art Silverblatt

The research of varied different types of programming is vital for serious research of the media and in addition bargains revealing views on society's cultural values, preoccupations, habit, and myths. This instruction manual offers a scientific, in-depth method of the learn of media genres - together with truth courses, online game indicates, state of affairs comedies, cleaning soap operas, movie noir, information courses, and extra. the writer addresses such questions as: Have there been shifts within the formulation of specific genres through the years? What do those shifts exhibit approximately alterations in tradition? How and why do new genres - corresponding to fact television indicates - seem? Are there changes in genres from one nation to a different? Combining theoretical techniques with concrete examples, the booklet reinforces one's knowing of the significance of style to the production, evolution, and intake of media content material. each one bankruptcy during this reader-friendly publication features a distinct dialogue of 1 of the theoretical methods to style stories, through strains of Inquiry, which summarizes the foremost issues of the dialogue and indicates instructions for research and additional research. each one bankruptcy additionally contains an instance that illustrates how the actual theoretical method could be utilized within the research of style. The author's cautious linkage of alternative genres to the true global makes the ebook extensively invaluable for these drawn to style learn in addition to media and tradition, tv experiences, movie reviews, and media literacy.

Show description

Read More ...

Download PDF by Stephan Füssel,Corinna Norrick-Rühl: Einführung in die Buchwissenschaft (Studium kompakt) (German

By Stephan Füssel,Corinna Norrick-Rühl

Diese Einführung stellt die wichtigsten Informationen zur Buchwissenschaft zusammen. Sie macht mit der Geschichte des Faches und seinen zentralen Problemen und Fragestellungen vertraut und erläutert Theorien und Methoden, jeweils mit hilfreichen Literaturangaben und weiterführenden Hinweisen. Das Themenspektrum reicht von Rechtsfragen bis zur Medienkonvergenz. Der Band wendet sich an Studierende und alle, die ›rund ums Buch‹ arbeiten wie Bibliothekare, Buchhändler und Verlagsangestellte. In einer Zeit, in der sich das Buch als Medium stark verändert und neue Formen des Lesens kontrovers diskutiert werden, bietet er das nötige Hintergrundwissen, um aktuelle Entwicklungen beurteilen zu können. Mit praktischen Tipps für das Studium und nützlichen Adressen.

Show description

Read More ...